„Weltgrößte“ Kuckucksuhren im Schwarzwald – größer, höher, breiter

Eigentlich sind typische Kuckucksuhren ja Mini-Bahnhäusle. Die „weltgrößten“ Kuckucksuhren haben sie lediglich wieder auf Originalgröße gebracht!

Ein Streifzug entlang der Deutschen Uhrenstraße.

Es fing ganz harmlos an. 1946 wies ein Souvenirhändler in Wiesbaden mit einer übertürgroßen Kuckucksuhr  vor der Fassade auf German Andenken hin. Die größte Kuckucksuhr der Welt war geboren. Fast 40 Jahre später baute Josef Dold in Schonach, dem Hauptort der Schwarzwälder Kuckucksuhr,  eine begehbare Kuckucksuhr von beachtlichen Ausmaßen: allein das Uhrwerk ist 3,30 m hoch – ein Fall für das Guinnessbuch der Rekorde!

blog-deutsches-uhrenmuseum-weltgroesste-Kuckucksuhren2
„1. Weltgrößte Kuckucksuhr“ in Schonach. Foto: Deutsche Uhrenstraße.

Auch die Mitbewerber merkten auf:  Ab 1994  empfing das Souvenirgeschäft Uhrenpark Eble die Gäste schon unterhalb Tribergs mit einer Kuckucksuhr:  das Uhrwerk ist nun beeindruckende 4,50m hoch. Nach einigem Hin und Her geht der Titel an diese Uhr. In Schonach steht seither weiterhin die „1. Weltgrößte Kuckucksuhr“.

blog-deutsches-uhrenmuseum-weltgroesste-Kuckucksuhren3
Weltgrößte Kuckucksuhr, Uhrenpark Eble in Triberg-Schonachbach, Schwarzwald. Foto: Archiv Deutsches Uhrenmuseum.

Nur drei Jahre später und 10 km talabwärts entstehen die Hornberger Uhrenspiele, die sich als „breiteste Kuckucksuhr“ im Guinessbuch verewigen lassen.

blog-deutsches-uhrenmuseum-weltgroesste-Kuckucksuhren4
Hornberger Uhrenspiele, die „breiteste“ Kuckucksuhr der Welt. Foto Archiv Deutsches Uhrenmuseum.

Eine besondere Kuckucksuhr stand 2010 in Villingen-Schwenningen, auf der Landesgartenschau.  Einen Sommer lang zog ein 1,80 m großer Kuckucksvogel in ein echtes Bahnwärterhäuschen von 1869 ein.

blog-deutsches-uhrenmuseum-weltgroesste-Kuckucksuhren5
Im originalen Bahnwärterhaus von 1869, direkt an der Quelle des Neckars, zieht ein großer Kuckuck ein. Landesgartenschau Villingen-Schwenningen 2010. Foto Deutsches Uhrenmuseum.

Damit erinnerte die Deutsche Uhrenstraße daran, dass die üblichen Kuckuckshäuschen eigentlich Mini-Bahnhäusle sind. Die „weltgrößten“ Kuckucksuhren  haben sie lediglich wieder auf Originalgröße gebracht!

Das Phänomen der „weltgrößten“ Kuckucksuhren ist übrigens nicht auf den Schwarzwald beschränkt!  Dieses Thema folgt bald in einem anderen Beitrag.

Eva Renz

5 Kommentare zu „„Weltgrößte“ Kuckucksuhren im Schwarzwald – größer, höher, breiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s