Umzug!

Unser Blog zieht um! Die neue Adresse lautet blog.deutsches-uhrenmuseum.de. Das heißt: Unter der Adresse deutsches-uhrenmuseum.blog werden Sie zukünftig keine neuen Beiträge mehr finden.

Aber keine Sorge: Unser Blog bleibt natürlich am Leben und wird weiterhin jede Woche mit neuen Artikeln gefüllt. Es bleibt also fast alles beim Alten. Unser neuer Artikel zur Dreikaiseruhr von 1888 ist bereits erschienen. Und über die Veränderungen können Sie in diesem Beitrag lesen.

Weiterlesen „Umzug!“

Mit der Naturparkschule im Uhrenmuseum

Keine Hausaufgaben, kein trockener Lernstoff, keine Prüfungen – Schule kann auch anders aussehen. Zumindest dann, wenn es Abwechslung vom Schulalltag gibt und die Kinder aus der Schule herauskommen. Dieses Ziel verfolgt der Verbund der Naturparkschulen Südschwarzwald. Ein Ausflugsziel: Das Deutsche Uhrenmuseum Furtwangen.

Weiterlesen „Mit der Naturparkschule im Uhrenmuseum“

Zweimal Deutsches Uhrenmuseum?


Noch bis 19. November 2017 ist das Deutsche Uhrenmuseum Furtwangen im sächsischen Glashütte zu Gast – denn auch dort gibt es ein „Deutsches Uhrenmuseum“. Unter dem Titel: „Gleicher Name – andere Tradition“ ist eine kleine, feine Auswahl an Produkten der Schwarzwälder Uhrenindustrie zu sehen.  Weiterlesen „Zweimal Deutsches Uhrenmuseum?“

Xaver im Uhrenland – Autorin Heidi Knoblich über ihr neues Kinderbuch


Heidi Knoblich stellt Ihr Kinderbuch am 13. Oktober um  19 Uhr im Café Goldene Krone in St. Märgen vor.

Unter all den Schwarzwälder Uhrmachern und Uhrenhändlern, die einst in aller Herren Länder zogen, hoben sich jene, die in England ihre Geschäfte tätigten, besonders hervor. Weil sie fortan die aus England mitgebrachten Sitten wie das Teetrinken und den Gebrauch der englischen Sprache zelebrierten, nannte man sie „Schwarzwald-Engländer“.

Heidi Knoblich hat ein Weihnachtskinderbuch über diese schillernden Schwarzwälder geschrieben: „Xaver im Uhrenland – Weihnachten bei den Schwarzwald-Engländern“.   Weiterlesen „Xaver im Uhrenland – Autorin Heidi Knoblich über ihr neues Kinderbuch“

Ein Sommer voller Aktionen

Seit vielen Jahren sind unsere Sommerwerkstätten ein beliebter Anlaufpunkt für Familien mit Kindern. Basteln und Malen, aber auch Neues lernen stehen im Mittelpunkt. Doch vor allem sollen die Kinder und Jugendlichen Spaß haben – und am Ende des Tages haben sie ein selbstgemachtes Mitbringsel .

Weiterlesen „Ein Sommer voller Aktionen“

Eine Rasselbande für die Kinder

Jedes Jahr veranstaltet das Deutsche Uhrenmuseum während des Sommers Bastelwerkstätten, um Kindern zwischen 6 und 12 Jahren verschiedene Themen rund um die Welt der Uhren spielerisch und kreativ näher zu bringen. Da die Sonderausstellung dieses Jahr die „Rasselbande“ der Wecker im Blick hat, lag es nahe, mit den Kindern ihre eigenen Wecker zu bauen.

Weiterlesen „Eine Rasselbande für die Kinder“

Aufgeweckte Comic-Kids in der Wecker-Ausstellung

Wie lassen sich Kinder heute wecken? Vom Smartphone? Von den Eltern? Hat der klassische Wecker wirklich ausgedient bei der Generation Wisch und Klick? Das Deutsche Uhrenmuseum wollte es ganz genau wissen. Was daraus entstanden ist, hat sowohl Kindern wie Museumsmitarbeitern Spaß gemacht.

Weiterlesen „Aufgeweckte Comic-Kids in der Wecker-Ausstellung“